Handauflegen

handauflegen-heilung

Menschen die Hände aufzulegen und für sie zu beten macht mich dankbar und demütig. Ich bin immer wieder überwältigt und tief berührt von der Barmherzigkeit und Liebe Gottes für jeden einzelnen von uns. Von dem Wohlwollen, das jedem Augenblick, jeder Entscheidungsmöglichkeit und allem Leben innewohnt. Jedem Gefühl, jedem Körper, jeder Seele. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir in jedem Moment Unterstützung und göttlichen Beistand angeboten bekommen.
Dafür bin ich dankbarer als ich es je mit Worten beschreiben könnte.

Sie sollten ungefähr eine Stunde Zeit und den ernsthaften Wunsch zu einer Verbesserung Ihrer Situation mitbringen. Daher bitte ich Sie, sich schon vor Ihrem Besuch mit der Frage auseinander zu setzen, was Ihnen am Wichtigsten ist. Was ist Ihr tiefer Herzenswunsch? Um den wird es wahrscheinlich gehen.

Nach einem kurzen Gespräch können Sie sich – je nach körperlicher Verfassung und Wunsch – auf eine Liege legen oder entspannt sitzen. Bei meiner Arbeitsweise muss ich sie nicht berühren, tue es häufig auch gar nicht. Ich halte es für ratsam, wenn Sie nach der Stunde nicht gleich auf die Autobahn oder zum nächsten Meeting fahren müssen. Bringen Sie lieber etwas Zeit für sich selbst mit.

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr Robin Geißler